Die Mauer wurde entfernt und es beginnen bereits die Abrissarbeiten im alten Gehege.

  • 01-mundenhof-buntmardergehege-bau
  • 02-mundenhof-buntmardergehege-bau
  • 03-mundenhof-buntmardergehege-bau
  • 04-mundenhof-buntmardergehege-bau
  • mundenhof-architektentwurf-buntmarder-1
  • mundenhof-architektentwurf-buntmarder-2
  • mundenhof-architektentwurf-buntmarder-3

Wie Sie den Vorlagen des Architekten entnehmen können wird es 3 Baukomponenten bis zur endgültigen Realisierung geben (Architekt-Vorlage - PDF).

  • Für das Hauptgehege des Buntmarders wird das bestehende alte Bärengehege umgebaut.
  • Für Sie als Besucher entsteht ein neuer Bereich zum Beobachten und Informieren.
  • Hinter dem alten Gehege wird ein Ausweichgehege gebaut.

Für den geplanten Umbau benötigen wir ca. 250.000 €. Die Fördergemeinschaft hat bereits 100.000 € zurückgelegt, somit konnten die Bauarbeiten bereits beginnen. Erste Arbeiten beginnen, es ist Mitte Februar 2016.

Was bisher geschah ...

Der Zaun zum Gehege wurde bereits entfernt. Leider mussten auch einige kleine Bäume weichen. In diesem Bereich wird das Ausweichgehege entstehen.

  • mundenhof-baerengehege-umbau-buntmarder-1
  • mundenhof-baerengehege-umbau-buntmarder-2
  • mundenhof-baerengehege-umbau-buntmarder-3

Die vorhandene Betonmauer (s. Galerie) wird komplett entfernt. Hier entsteht der Übergang vom Hauptgehege zum Ausweichgehege.