Im Jahr 2015 war es soweit: wir mussten uns von unserem Bär Joschi verabschieden. Seither laufen die Planungen für die neue Nutzung des nun freigewordenen „Bärengeheges“ auf Hochtouren.

Lange wurde überlegt, welche Tierart sich am besten eignen würde für den Mundenhof und dieses Gehege. Artenschutz, die Erhaltung des natürlichen Lebensraumes des Tieres, aber auch ein für die Besucher interessantes, aktives und attraktives Tier – viele Kriterien und Wünsche waren zu berücksichtigen!

Mit dem Umbau des ehemaligen Bärengeheges wird für eine im Mundenhof neue und sehr interessante Tierart ein artgerechtes Gehege gebaut werden. Dieses zukunftsweisende Projekt wird mit rund 100.000 EUR von der Fördergemeinschaft unterstützt. Spezielle Spenden dafür sind sehr willkommen!